Topteich-Info Logo
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tapir Teichschlammsauger - Premiumqualität zum fairen Preis

Teichreinigung
Tapir - Profi Teichschlammsauger
"Nichts ist schlimmer, als ein schlechtes Werkzeug". Jeder Profi und Heimwerker weiß was gemeint ist und hat möglicherweise schon seine eigenen, leidvollen Erfahrungen gemacht. Diese Erkenntnis gilt in vollem Umfang für einen Teichschlammsauger. Die Teichreinigung kann in schwere Arbeit ausarten, oder sogar Spaß machen. Das hängt ganz vom Werkzeug, dem Schlammsauger ab. Die richtige Wahl zu treffen ist nicht einfach. Unser Tapir Teichsauger ist eine ausgereiftes Produkt und erfüllt hohe Ansprüche an Leistung und Qualität. Diese Aussage haben sie mit Sicherheit so oder ähnlich von anderen Anbietern gehört. Das es sich nicht um einen hohlen Werbespruch handelt, möchten wir anhand der Produkteigenschaften und Leistungswerte aufzeigen. Der Tapir Teichschlammsauger entsteht  in einer Gemeinschaftsproduktion zwischen Glenk Teichbautechnik e.K. und einem renomierten Hersteller für Impellerpumpen. Unser Partner kümmert sich um die Pumpentechnik, wir um die Umrüstung und Austattung als Teichsauger. Alles komplett made in Germany. Um das erreichte Qualitätsniveau zu einem vertretbaren Preis anbieten zu können, vertreiben wir den Tapir nicht über Zwischenhändler. Durch den Direktvertrieb können wir eine Handelsstufe einsparen und Preisvorteile an unsere Kunden weitergeben.

Der Tapir ist ein Impellersauger

Impellerpumpe-FunktionsweiseDie Impellertechnik eignet sich hervorragend für die Teichreinigung. Ein Gummlilaufrad rotiert formschlüssig in einem Edelstahlpumpengehäuse. Anders als bei einer normalen Pumpe sind die Flügel ohne Spalt an die Wandung gepresst. Zusätzlich ist die Achse exzentrisch gelagert. Dadurch werden die Flügel während der Drehbewegung an der oberen Gehäusehälfte zusammengedrückt. Das geförderte Medium wird in den Ausgangstutzen gedrückt. Diese Konstruktion aus Rotations- und Verdrängerpumpe ist nicht nur besonders dicht, sie schafft auch einen hohen Druck respektive Unterdruck. Im Vergleich zu einem Turbinensauger (220-240 mbar) oder eine Kreiselpumpe (150-200 mbar) schafft der Tapir Schlammsauger 700 mbar. Also ungefähr das Dreifache. Das hat mehrere Vorteile:
  • Der Saugschlauch wird schnell entlüftet
  • Der Schlauchwiderstand von langen Schläuchen wird besser überwunden
  • Schlürfbetrieb in den Flachzonen des Teiches sind kein Problem
  • Es lassen sich Druckfilter zur Wasserrückführung anschliessen ohne das die Saugkraft nennenswert sinkt
  • Durch den hohen Unterdruck kann die Förderleistung und somit der Wasserverlust bei gleicher Saugkraft niedriger ausfallen
  • Die Aufstellhöhe des Teichsaugers über dem Wasserspiegel führt nicht zu spürbaren Saugkraftverlusten



Tapir Schlammsauger in drei Leistungsklassen

Tapir Teichsauger Typen
Die Tapir Teichsauger werden in drei Motorvarianten angeboten. Der Tapir 5000 ist die Einstiegsgröße in die Kategorie der Profi Teichsauger. Die Ausstattung ist auf das Notwendige reduziert, ohne das an der Qualität gespart wurde. Sein 550W Motor ist mit einer Förderleistung von ca. 5000 L/Std ausreichend für kleine bis mittlere Schwimmteiche dimensioniert. Der Tapir 6000 Teichschlammsauger besetzt das Mittelfeld. Er hat eine gehobene Ausstattung und einen 750 Watt Motor mit mehr Leistungsreserven und einer etwas höheren Förderleistung. Er ist besonders für mittelgroße Schwimmteiche, Naturpools oder Koiteiche geeignet. Der Tapir 12000 ist im Spitzenfeld der Profi Teichschlammsauger platziert. Sein kräftiger Pumpenmotor mit 1500 W lässt sich in der Förderleistung zwischen 6000-12000 L/Std regulieren. Der Tapir 12000 ist unsere Empfehlung für mittlere bis große Teiche aller Bauarten.

Tapir 5000
Mit seinem 550 Watt Motor erreicht der Teichsauger Tapir 5000 eine Förderleistung von etwas über 5000 L/Std. Die reale Förderleistung kann je nach Einsatzbedingungen, Schlauchlänge und Konsistenz des Schmutzwassers abweichen. Mit ca. 15 Kg Gewicht lässt sich der kleine Tapir auch ohne Fahrgestell zum Einsatzort transportieren. Das Betriebsgeräusch ist durch das monotone, niederfrequente Brummen angenehm und wirkt nicht störend. In der Erzeugung eines Unterdrucks von 700 mbar ist der Tapir 5000 auf Augenhöhe mit seinen größeren Brüdern.

Technische Daten Tapir 5000
Motorleistung/
Stromaufnahme
550 W bei 230 VFördermenge4800-5200 L/Std
Gewicht15,2 kgAufstellhöhe über
Wasserspiegel
max. 5,4 m
Unterdruck /
Saugkraft
700 mbarAnsaugzeit bei
10 m 38 mm Schlauch
8,4 Sekunden
Förderhöhe/
Druck
35m = 3,5 barSchlürfbetriebGeeignet

Tapir 6000
Dieser Schlammsauger ist mit dem 750 W Motor um ca. 50% stärker als der kleinere Tapir. Die zusätzliche Leistung wird nur zu einem geringen Teil in mehr Förderleistung umgesetzt, da die Drehzahl ähnlich ist. Der wesentliche Vorteil ist das höhere Drehmoment. Dadurch sind genügend Kraftreserven auch bei schwierigen Anlauf- oder Förderbedingungen vorhanden. Da der größere Motor schwerer ist, wird der Tapir 6000 mit einen Edelstahl Fahrgestell ausgeliefert. Damit lässt sich dieser Teichschlammsauger sich komfortabel zum Einsatzort fahren. Ein Kabelhalter ist ebenfalls vorhanden. Die Geräuschentwicklung ist angenehm gering und stört keinen Nachbarn.

Technische Daten Tapir 6000
Motorleistung/
Stromaufnahme
750 W bei 230 VFördermenge4800-5300 L/Std
Gewicht18,8 kgAufstellhöhe über
Wasserspiegel
max. 5,4 m
Unterdruck /
Saugkraft
700 mbarAnsaugzeit bei
10 m 38 mm Schlauch
7 Sekunden
Förderhöhe/
Druck
35m = 3,5 barSchlürfbetriebJa

Tapir 12000
Dieser Teichschlammsauger nimmt in vielen Bereichen eine Sonderstelllung ein. Sein kraftvoller Motor benötigt nur 1500 Watt und lässt sich an einer normalen 230 Volt Leitung betreiben. Dadurch entfällt die teure Installation einer Kraftstromleitung im Garten. Auch wenn man davon absieht, das nicht jeder gern mit Starkstrom in Wassernähe arbeitet. Durch eine Bypassventil lässt sich die Saugleistung und der Wasserverbrauch auf die jeweilige Aufgabe abstimmen. z.B. die Grobreinigung oder Schlürfbetrieb mit voller Leistung. Die Nachreinigung mit geminderter Leistung. Die Geräuschkulisse ist wie bei den anderen Impellersaugern angenehm niedrig.

Technische Daten Tapir 12000
Motorleistung/
Stromaufnahme
1500 W bei 230 VFördermenge6500-12900 L/Std
Gewicht28,8 kgAufstellhöhe über
Wasserspiegel
max. 6 m
Unterdruck /
Saugkraft
700 mbarAnsaugzeit bei
10 m 38 mm Schlauch
4,5 Sekunden
Förderhöhe/
Druck
35m = 3,5 barSchlürfbetriebJa

Tapirmobile und Vorabscheider

Tapir Schlammsauger VorabscheiderTapir XL VorabscheiderTapir Vorabscheider
Impeller Teichsauger sollten immer durch einen Vorabscheider geschützt werden. Obwohl das Gummilaufrad ohne Schaden kleine Steine weiterfördert ,leidet doch die Gleitfläche des Pumpengehäuses. Es bilden sich Riefen in der Wandung und die Reibung am Impeller erhöht sich. Das führt mittelfristig zu einer starken Abnutzung des Laufrades und einer Saugkraftverschlechterung. Deshalb ist ein Vorabscheider das wichtigste Zubehör für einen Impellersauger. Welcher Vorfilter sich am besten eignet, hängt von der benötigten Kapazität ab. Fällt im Teich viel Grobschmutz an, ist ein großer Vorfilter die bessere Wahl, denn man kann fast ohne Unterbrechung durcharbeiten. Bei wenig Schmutzaufkommen, oder wenn die Zeit keine Rolle spielt eignet sich bereits der kleine Vorfilter mit Klappdeckel. Er lässt sich blitzschnell entleeren und der Füllstand ist jederzeit duch das transparente Gehäuse erkennbar. Auch der große XL Vorabscheider hat einen transparenten Deckel mit Schnellverschlüssen. Durch den großen 20 Liter Fangkorb muss er aber nur selten entleert werden. Beide Filter sind hochdruckfest. Einfache Filtertonnen würden durch die enorme saugkraft der Tapir Teichschlammsauger implodieren.
Tapir Vorfilter mit Klappdeckel
XL Vorfilter für Teichschlammsauger
Vorfilter XL Deckelverschluss
20 Liter Vorfilterkorb aus Edelstahl
Tapirmobil 6000 SchlammsaugerTapirmobil 12000 Schlammsauger

Tapirmobil Teichsauger
Die Baureihe Tapirmobil kombiniert die Impellerpumpe und den Vorabscheider auf einem gemeinsamen Fahrgestell zu einer kompakten Einheit. In dieser Bauweise sind der Tapir 6000 und 12000 erhältlich. Wahlweise mit einem Vorabscheider mit 8 Liter Fangkorb oder dem großen XL Vorabscheider mit 20 Liter Edelstahl Filterkorb. Beide Filter haben eine Ablassmöglichkeit für das Restwasser. Das Fahrgestell hat einen massiven Unterbau aus dicken Aluminiumstreben und ist mit einer HDPE Platte abgedeckt.
Warum wird kein Steinabscheider angeboten ?
Die meisten Impeller Teichsauger werden mit einem Steinabscheider angeboten. Dieses Bauteil soll ein unterbrechungsfreies Teichsaugen ermöglichen, da die angesaugten Steine vor dem Pumpendurchlauf abgeschieden werden. Das klingt gut. Unsere Erfahrungen sind anders. Wir hatten ein Jahr lang einen Steinabscheider im Sortiment. Daraufhin häuften sich die Klagen und Reklamationen. Es kam zu folgenden Problemen.
  • Laub und Fadenalgennester verstopften die Röhre. Das Entfernen war sehr zeitraubend, da man das Material durch die enge Öffnung entfernen musste.
  • Sandige Bestandteile setzten sich im Gewinde der Verschlusskappe ab. Dies Kappe liess sich nicht mehr richtig aufdrehen. Angesaugte Luft führte zu einem Saugkraftverlust.
  • Harte leichte Materialien gelangten dennoch in die Pumpe und konnten eine Blockade auslösen
  • Der Impellerverschleiss stieg sprunghaft an
  • Kleinlebewesen wurde nicht zurückgehalten sondern durchgeschreddert
Aus diesen Gründen sind wir der Meinung das ein Vorabscheider mit Fangkorb die bessere Lösung darstellt, auch wenn man ihn zwischendurch entleeren muss.



Welche Vorteile bietet der Tapir Teichsauger?

Teichsauger TestTapir Teichschlammsauger im Vergleich
Die Leistungsmerkmale der verschiedenen Varianten der Tapir Schlammsauger und weiterer Teichsauger unseres Sortiments haben wir in einem internen Vergleichstest ermittelt. Die Werte unterscheiden sich oftmals von den offiziellen Leistungsangaben, da wir einen Testaufbau gewählt haben, der sich näher an der praktischen Anwendung orientiert. Die Herstellerangaben geben die Testwerte auf einen Motorenprüfstand wieder. Die Ergebnisse unserers Teichschlammsauger Tests ergeben sich aus einem Aufbau mit angeschlossenen Schläuchen.
Kraft durch Druck/Unterdruck
ManometerAnders ausgedrückt ist Druck eine Kraft die senkrecht auf eine definierte Fläche wirkt. Unterdruck erzeugt eine Saugkraft und Überdruck eine Schubkraft. Die gesamte Kraft in strömenden Medien wie Wasser setzt sich aus einem statischen und einem dynamischen Anteil zusammen. Der statische Anteil ist der Druck/Unterdruck, der dynamische Anteil wird durch die Strömungsgeschwindigkeit des Fluids beigetragen. Soweit die physikalischen Grundlagen, die in der Praxis für einen Teichsauger von großer Bedeutung sind. Schlammsauger die nur einen niedrigen Unterdruck erzeugen, müssen dieses Manko durch eine höhere Strömungsgeschwindigkeit ausgleichen. Bei niedriger Förderleistung kann man den Schlauchquerschnitt verkleinern. Das behindert aber den Transport von Grobstoffen und der Reibungswiderstand steigt an. Geht man von dem weitgehend gebräuchlichen Schlauchquerschnitt von 38mm aus, bleibt nur die Erhöhung der Fördermenge. Dadurch steigt der Wasserverlust, was man möglichst vermeiden möchte. Der Tapir Teichschlammsauger hat einen mehrfach höheren Unterdruck als die Turbinensauger oder Kreiselpumpen. Daher ist im direkten Vergleich der Saugkraft der Wasserverbrauch geringer. Ein großer Vorteil in regenarmen Wetterperioden. Ein niedriger Unterdruck sorgt ausserdem für eine schnelle Luftentleerung des Saugschlauches. Man kann fast ohne Wartezeit mit dem Teichsaugen beginnen. Arbeiten dicht an der Wasseroberfläche sind kein Problem. Im "Schlürfbetrieb lassen sich sehr gut Algennester zwischen den Wasserpflanzen oder im Randbereich des Teiches aufsaugen. Zusätzlich ist die Aufstellhöhe unerheblich. Der Tapir  wird z.B. in Zoos eingesetzt (nicht eingesperrt) wo er 4 m über dem Eisbärbecken steht. Das geht nur mit einem Impellersauger und ist mit einem Turbinensauger oder einer Kreiselpumpe nicht möglich. Diese sind sensibler was den Aufstellort oberhalb der Wasserfläche angeht. Da der erzielbare Unterdruck ein Leistungskriterium eines Teichschlammsaugers ist, werden nicht immer regelkonforme Angaben gemacht. Wenn z.B. der Unterdruck bei einer wassergefüllten Leitung gemessen wird. Da Wasser eine höhere Dichte als Luft hat, wird auch ein höherer Unterdruck gemessen. Der Kunde wundert sich anschliessend, warum es trotz des "hohen" Unterdrucks ewig dauert, bis die Saugleitung entlüftet ist.
Auch der Ausgangsdruck ist nicht unwichtig. Der Tapir Schlammsauger schafft einen Höhenunterschied von 35 m = 3,5 bar. Lange Ablaufschläuche oder der Anschluss eines Druckfilters zur Wasserrückführung stellen kein Problem dar.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Kraftentfaltung durch den hohen Unterdruck von 700m bar und dem Druck von 3,5 bar bei vergleichsweise geringem Wasserverbrauch zur Kernkompetenz des Tapir Teichschlammsaugers gehört.

Das Betriebsgeräusch
Die Geräuschemission eines Gerätes wird allgemein in Dezibel, dem Schalldruck, angegeben. In unserem Teichschlammsauger Test haben wir diese Messwerte für die Tapir Teichsauger und andere Schlammsauger ermittelt. Dabei kam uns die Erkenntnis, dass es zwei Elemente gibt, ob man ein Betriebsgeräusch als störend empfindet oder nicht. Neben der Lautstärke ist die Frequenz wichtig. Denken sie an das Quietschen von Kreide auf der Tafel oder den schrillen Ton wenn man Styropor anneinanderreibt. Beide Geräusche sind auch bei geringer Lautstärke nervtötend. Die Tapir Teichsauger arbeiten mit einem tiefen Brummen. Das stört nicht, es sei denn man ist sehr sensibel. Dann kommt nur eine Kreiselpumpe als Sauger infrage, die fast geräuschlos arbeitet. Mit einem Tapir Schlammsauger kann man auch an einem Feiertag den Schwimmteich reinigen, ohne dass die Nachbarn Anstoß nehmen. Das geht nicht mit einem Turbinensauger. Die einfachen Geräte sind ungedämmt lauter als ein normaler Staubsauger. Auch die Profi Teichschlammsauger dieser Bauart verbreiten das schrille Laufgeräusch, wenn auch etwas leiser.
Mit etwas praktischer Erfahrung kann man am Laufgeräusch des Tapir Teichschlammsaugers erkennen, ob die Saugleitung verstopft ist oder Luft angesaugt wird. Durch diese akustische Kontrolle kann man während der Teichreinigung schnell und gezielt auf Beeinträchtigungen reagieren.

Sinnvolle Zusatzausstattung?
Tapir BypassventilTapir SchalterEs gibt Impellersauger, die mit einem Umkehrschalter der Saugrichtung ausgestattet sind. Dies soll eine Verstopfung im Schlauch wieder auspülen. Es ist unwahrscheinlich, dass derjenige der dieses Verkaufsargument formulierte, die Funktion in der Praxis ausprobiert hat. Fast in jedem Fall verklemmen sich sich Steine oder andere Blockaden direkt in der Verengung des Saugvorsatzes. Dort lassen sie sich nach dem Abschalten der Pumpe gut erreichen und schnell entfernen. Würde man den Umkehrschalter benutzen, müsste man zunächst den Ablaufschlauch ins Wasser legen, damit die Pumpe förden kann. Dann bleibt nur abzuwarten bis die Verstopfung ausgespült wurde. Anschliessend muss man den Ablaufschlauch wieder umbauen. Das ist viel zu umständlich, als das solch ein Schalter Sinn macht. Der Tapir ist mit einem Kippschalter mit Wasserschutzkappe ausgestattet. Das verhindert, dass bei nassen Fingern Wasser bis in die Elektrik eindringen kann.
Ein Bypassventil zum Regulieren der Fördermenge hat nur der Tapir 12000. Bei den kleineren Impellersaugern führt eine Regulierung zu keinerlei Wassereinsparung, weil man sie nicht benutzt. Man benötigt für einen Schwimmteich eine Mindestsaugkraft, damit die Sedimente nicht nur aufgewirbelt sondern auch abgesaugt werden.

Wartungsfreundlich
Tapir WartungDie Tapir Impellerpumpe ist wartungsarm. Wenn ein Vorabscheider verwendet wird und sich keine schleifenden Bestandteile wie Sand im Schmutzwasser befinden, hält das Gummilaufrad jahrelang. Vor der Inbetriebnahme ist der Vorfilter oder der Saugstutzen mit etwas Wasser anzufüllen. Das verhindert den Trockenlauf des Impellers. Sobald er mit Flüssigkeit benetzt ist kann die Pumpe mehrere Minuten ohne Wasserzufuhr laufen. Die Überprüfung oder der Wechsel des Impellers oder der Dichtungen ist einfach. Es müssen lediglich die zwei Schrauben des Pumpenkopfes gelöst werden. Dann lässt sich der Deckel abnehmen, oder das komplette Pumpengehäuse von der Motorwelle abziehen.
Anders als bei manchen Importmodellen ist die Ersatzteilversorgung des Tapir Schlammsaugers gesichert und er kann im Notfall direkt bei unserem Pumpenlieferanten repariert werden. Das ist in jedem Fall deutlich günstiger als eine Neuanschaffung. Da der Tapir sehr robust ist, sind Defekte eher selten.

Das Preis-Leistungsverhältnis
Preis-LeistungsverhältnisProfi Teichschlammsauger sind immer hochpreisiger als normale Teichsauger für einen Gartenteich. Gleiches gilt für Impellerpumpen im Vergleich zu normalen Pumpen. Einige Impellersauger werden im Internetshops oder bei Ebay sehr günstig angeboten. Sogar aus deutscher Herstellung. Aber auch ein deutscher Hersteller muss einträglich wirtschaften. Niedrige Verkaufspreise lassen sich nur vertreten, wenn auch die Erstellungskosten niedrig gehalten werden. Rein optisch unterscheidet sich eine hochwertige Impellerpumpe kaum von einer niedrigpreisigen. Das macht die Beurteilung für einen Laien schwer. Anfangs hatten wir auch solche Geräte im Vertrieb, mussten dann aber durch die hohe Rückläuferquote Lehrgeld bezahlen. Reklamationen sind weder für den Händler noch für den Kunden erfreulich. Dazu kommt der teure Versand.
Impellerpumpen haben ein hohes Anreissmoment um das fest eingepresste Gummilaufrad in Bewegung zu bringen. Das stellt hohe Ansprüche an die Kondensatoren und die Steuerungsplatine. Wird hier gespart, schmort schnell ein Bauteil durch.  Auch hochwertige Kondensatoren können ausfallen, aber hier sind die Defekte deutlich seltener. Das Pumpengehäuse ist in den meisten Fällen aus Edelstahl. Ein anderer Werkstoff ist für das Einsatzgebiet Teichreinigung nicht vertretbar. Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl. Es kommt auf die Güte an und mit welchen Toleranzen er verarbeitet wird. Sonst können sich schnell Laufriefen bilden oder der Impeller läuft mit zuviel oder zuwenig Spiel an den Stirnflächen. Manchmal wird für die Anbauteile oder das Fahrgestell normaler lackierter Stahl verwendet, der dadurch auch rostanfälliger ist. Für den Tapir Impeller kommt eine besonder Gummimischung zum Einsatz. Er wird dadurch flexibler und läuft leichter an. Diese Aufzählung ist nicht vollständig. Sie soll nur aufzeigen das das Qualitätsversprechen nicht aus der Luft geholt ist, sondern sich begründen lässt. So können sie sicher sein, das sie für ihr Geld einen angemessenen Gegenwert erhalten. Durch den Direktvertrieb des Tapir Teichschlammsaugers sparen wir eine Handelstufe ein. So können wir diese Teichsauger zu einem fairen Preis anbieten. Dieser ist oft sogar günstiger als ähnlich Geräte mit geringerer Leistung oder Produktqualität. Bitte vergleichen sie.

Wo kann ich den Tapir Schlammsauger kaufen?

Tapir Teichschlammsauger kaufenWir bieten den Tapir Teichschlammsauger im Direktvertrieb in unserem Shop www.topteich.de an. Dort finden sie die verschiedenen Ausführungen des Tapir Schlammsaugers als Komplettset oder als Einzelgerät ohne Zubehör. Sollten sie sich für einen anderen Teichsauger entscheiden, oder Profizubehör für ihren eigenen Schlammsauger benötigen, schauen sie trotzdem vorbei. Wir haben neben einem umfangreichen Zubehörprogramm zur Teichreinigung eine Auswahl guter Teichschlammsaugern anderer Hersteller im Sortiment. Sie finden alles der Kategorie http://topteich.de/Teichreinigung.

Copyright Glenk Teichbautechnik e.K.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü